Hightech Modellbahnen Achim Grob  
 
rund um Digital, Produkte, Decoder

Hightech Modellbahnen Achim Grob
Bild 1 vergrössern Bild 1 vergrössern
   


Video
br53_digital_mit_sound.avi

2429 KB
Video
br53_digital_mit_sound.wmv

527 KB
 


Der Blick in die Zukunft? Wohl kaum! Der Analogbahner wird bei uns immer ein Vorzugskunde sein, siehe auch „Elektronik". Doch die Technik bleibt nicht stehen. Digital gesteuerte Modellbahnen gibt es nun seit weit über 20 Jahren. Über Sinn und Unsinn solcher, teils aufwändigen Systeme, braucht heute keiner mehr diskutieren. Vielmehr entscheidet der Umbauaufwand und die spätere Funktionssicherheit über Sieg oder Niederlage. Bisher blieben wir Z-Bahner bei dieser technischen Entwicklung ziemlich außen vor. In den letzten Jahren haben sich einige Hersteller mit einem speziellen System für Z sehr stark gemacht.

Unser System beruht auf dem Standard des Datenformates DCC. Das besondere dabei ist, das dies kein Hersteller ist oder ein herstellereigenes System, nein, DCC steht für eine marktumfassende Norm für digitale Modellbahnelektronik. Jeder Hersteller darf dieses Norm- oder Gütesiegel für sich und für seine Produkte nur dann in Anspruch nehmen, wenn er sich peinlich genau an die technischen Vorgaben hält. Der Vorteil für uns Modellbahner liegt ganz klar auf der Hand:

ALLES IST KOMPATIBEL !!

Der geneigte Modellbahner kann also die Zentrale des Herstellers A mit dem Decoder von B und den Schaltkomponenten von C kombinieren. Die reibungslose Zusammenarbeit wird mit der DCC-Norm garantiert.

Für uns bedeutet das, wir können unter allen verfügbaren DCC-Digitalprodukten die heraussuchen, die uns am Geeignetsten erscheinen. Gerade wir Z-Bahner haben besondere Ansprüche hinsichtlich des Platzbedarfes. Unsere Betriebsspannungen bei Loks, Lampen und den elektromagnetischen Komponenten weichen von denen anderer Spurweiten doch in starkem Maße ab. Dabei sind gewisse Errungenschaften der schon bestehenden digitalen Z-Welt auch für uns als neuen Anbieter selbstverständlich: alle Industriemodelle sind digitalisierbar, die Fahreigenschaften sind über jeden Zweifel erhaben, Zusatzfunktionen sind gewollt und wird es geben wo immer es realisierbar erscheint.

Das besondere an unseren Zentralen ist die Tatsache, das diese gleichzeitig mehrere Datenformate bedienen können. Für den Modellbahner bedeutet dies, das er seine Loks, die mit einem anderen als DCC umgerüsteten Digitaldecoder versehen sind, direkt und ohne Umbau mit einer der neuen Zentralen betreiben kann. Weiter hat er künftig die Wahlmöglichkeit seine Loks mit einem anderen Decoder auszurüsten oder eben einen DCC-Decoder zu wählen. Das ist z.B. entscheidend, wenn er „zufälligerweise" vor dieser Information mehrere Fremddecoder auf Vorrat gekauft hat.

Wir treiben diesen Bereich ziemlich intensiv voran, so das hier in naher Zukunft nähere Angaben gemacht werden können.

Erste Videos von Z-Lokomotiven mit DCC Sound Decoder sind hier verfügbar. Drehen Sie den Ton Ihres PC's voll auf. Er ist auf dem Video kamerabedingt sehr leise. In Natura ist er sehr gut zu hören - das werden viele Z-Bahner bestätigen können.