Hightech Modellbahnen Achim Grob  
 
Art.-Nr.: 8010 LED Set, weiß, zum Umbau von Leuchtendummies

Hightech Modellbahnen Achim Grob
Bild 1 vergrössern Bild 1 vergrössern
Hightech Modellbahnen Achim Grob
Bild 2 vergrössern Bild 2 vergrössern
Hightech Modellbahnen Achim Grob
Bild 3 vergrössern Bild 3 vergrössern
Hightech Modellbahnen Achim Grob
Bild 4 vergrössern Bild 4 vergrössern
   


Dieses Set wurde geschaffen damit Leuchtendummies aus Kunststoffspritzguss, wie sie den Gebäudebausätzen beiliegen, auf einfachem Wege umgerüstet werden können. Die Detaillierung und die Vorbildwirkung nimmt dadurch erheblich zu. Jedoch sind die Lötarbeiten an den winzigen LED nicht einfach und evtl. Lötarbeiten am Anschluss unter der Anlage nicht ungefährlich. Alle notwendigen Teile, die für diese Probleme Abhilfe schaffen wurden in diesem Set zusammengefasst:

Das Set beinhaltet drei der derzeit kleinsten lieferbaren LEDs in weiß. Die Leuchtfarbe ist blaustichfrei (!) und entspricht dem natürlichen weißen Tageslicht. Die Gehäusebezeichnung nennt sich 0603. Das bedeutet 1,6 x 0,8 x 0,8 mm Gehäuseabmessungen. An der Rückseite sind 2 Lötflächen mit 0,5 mm angebracht. Die LED ist sehr empfindlich gegen Löthitze, deshalb wurden 2 Kupferlackdrähte mit einem Durchmesser von 0,1 mm und einer Länge von ca. 30 cm angebracht. Das Ende der Drähte ist schon verzinnt und kann sofort eingelötet oder in eine Klemme eingeschraubt werden. Bei Bedarf kann die Leuchtfarbe der LED noch verändert werden. Lesen Sie hierzu unseren Artikel in der Rubrik "Wissenswertes".

Zum unkomplizierten Betrieb der LEDs liegt dem Set der Baustein "LED Konstantlicht" bei. Mit 6 - 16 Volt Gleich- oder Wechselspannung ist er für alle Spurweiten geeignet. Die beiden Anschlüsse für die Eingangsspannung, als auch für die LEDs am Ausgang werden nur durch Verschrauben bzw. durch Steckanschlüsse hergestellt. Bei einer Montage unter der Anlage, was in den meisten Fällen wohl der Fall sein dürfte, entfällt also jegliche Lötarbeit, weil heruntertropfendes Lötzinn sehr gefährlich ist. Der Baustein selbst wird durch ein großes mittig angebrachtes Loch mittels einer kleinen Spaxschraube direkt unter der Anlagenplatte befestigt.

Neben der stufenlosen Helligkeitsregelung ist der Baustein für alle LEDs und LED-Farben geeignet. Man kann die LEDs parallel anschließen, bis zu einem max. Strom von ca. 15 mA. Man die LEDs auch in Reihe anschließen, Faustformel: Die Eingangsspannung muss dann so hoch sein, wie Anzahl der LEDs x LED-Spannung + 2 Volt. Näheres dazu steht in der Produktanleitung, die sie vorab downloaden können.

Der Baustein ist für alle Betriebseinsätze auf der Modellbahn gedacht. Vorteil ist z.B. das beim Betätigen einer Weiche, die LED nicht mehr dunkler wird. Man kann jede LED am Baustein anschließen, auch von z.B. schon eingebauten Lampen. Hierzu wird der Vorwiderstand und eine evtl. Diode an der Lampe entfernt und die Helligkeit am Regler auf dem Baustein entsprechend eingestellt. Es wird nur noch die LED mit ihren 2 Zuleitungen und ohne weitere Bauteile angeschlossen. Ebenso wird der Baustein eingangsseitig mit der Versorgungsspannung verbunden. Polarität gibt es am Eingang keine zu beachten. Nach dem Einstellen der Helligkeit kann die rote Rändelscheibe abgezogen werden. So ist der Baustein gegen versehentliches Verstellen gesichert. Durch Wiedereinstecken der Scheibe kann die Helligkeit jederzeit wieder verändert werden.

Technische Daten LED-Konstantlicht:
- Regelung auf der Basis von konstanten Strömen
- Daher neben Parallelschaltungen auch Reihenschaltungen möglich
- Eingangsspannung 6 - 16 Volt Gleich- oder Wechselspannung
- Jede LED-Farbe ansteuerbar
- Kurzschlussfest
- Einfacher Anschluss ohne Löten

Die Daten der weißen LED:
- Leuchtfarbe weiß
- Spannung 2,8 Volt
- Strom ca. 1 mA

Bitte lesen auch die Produktanleitungen, die hier downgeloadet werden können.


Preis: 9.40 €


Anleitungen und Videos:
einbauanleitung_konstantlicht_led.pdf 49 KB
einbauanleitung_bedrahtet_rote_gelb_weiss.pdf 37 KB